KNX Elektroenergie Zähler

Volle FacilityWeb Funktionalität in Verbindung mit Netzwerkkoppler NK-FW, NK-FW clock und NK-FW graphic. Im Display sind die jeweiligen, richtungsbezogenen Werte (Zählerstand, Momentan- und Gesamt-Leistung) ablesbar. Darüber hinaus bietet Lingg & Janke für eine Vielzahl von eHZ Energiezähler mit dem eHZ KNX Schnittstellenmodul und optischem Lesekopf die Möglichkeit, die Zählerdaten einfach auszulesen und mittels Netzwerkkoppler NK-FW graphic komfortabel zu visualisieren.

Unempfindlich gegen mechanische Stöße

Die Zähler sind vollelektronisch und ohne bewegliche Teile. Die Energieregistrierung wird deshalb nicht durch Stöße beeinflusst und die Montageposition hat keinen Einfluss auf die Messung. Die Messung über die eingesetzten Mess-Shunts ist gegen Magnetismus und DC-Ströme unempfindlich. Das leicht lesbare Display wechselt automatisch zwischen den Anzeigen, die auch manuell durch einen Druckknopf gewechselt werden können.

Geringer Energieverbrauch

Zusätzlich zum neuesten Stand der Technik haben die FacilityWeb Smart Meter einen extrem niedrigen Eigenenergieverbrauch. Der Zähler beinhaltet die volle Bandbreite intelligenter Zählerfunktionen mit einem Eigenenergieverbrauch von 0,6 W. Dies bringt das Energiesparen auf eine höhere Stufe.

Speichern der Verbrauchswerte

Der integrierte KNX-EIB Datenlogger speichert die Daten alle 15 Minuten fortlaufend für ein Jahr und kann über einen Netzwerkkoppler NK-FW direkt mit einem Browser ausgelesen werden. Zusätzlich können die gespeicherten Daten auch über das FTP-Protokoll per Download aus dem KNX/EIB-Modul zur Weiterverarbeitung ausgelesen werden. Über das Applikationsprogramm stehen 99 Datenpunkttypen zur Weiterverarbeitung im KNX/EIB-Bus zur Verfügung. Diese sind: Zählerstand und Gesamtwirkleistung, sowie die Leistungen, Ströme und Spannungen der einzelnen Phasen. Die Werte können individuell zyklisch auf den KNX/EIB-Bus gesendet werden.

Die Zähler sind gemäß der europaweit gültigen MID-Zertifizierung geeicht und können - je nach Typ - auf einem Zählerplatz oder einer Hutschiene montiert werden.